Ergonomie Schulung beim Polizeipräsidium Ulm

Ergonomie Schulung beim Polizeipräsidium Ulm

Die interne Gesundheitsbefragung durch das IFGB (Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung) im letzten Jahr beim Polizeipräsidium Ulm hatte unter anderem ein großes Interesse im Bereich Ergonomie aufgedeckt, so dass sich der Verantwortliche Herr Klaus Kircher dem Thema angenommen und für seine Mitarbeiter eine Ergonomie Schulung organisiert hat.

Diese Ergonomie Schulung führte movement24 an jeweils zwei Tagen vor Ort durch. An den Tagen lernten die Polizisten nicht nur alle wichtigen Einstellungsrichtlinien eines gesunden Arbeitsplatzes, sondern bekamen viel Hintergrundwissen, zum Beispiel aus dem Bereich der Anatomie, mit auf den Weg. Um das theoretisch Gelernte auch in der Praxis anwenden zu können, gab es am Nachmittag für die Mitarbeiter die Möglichkeit  sich  beraten zu lassen und die Arbeitsplätze ergonomisch korrekt einzurichten.

Am Ende blickten Philipp Heß, der Schulungsleiter und Klaus Kircher zufrieden auf zwei gelungene Tage zurück. Besonders angetan war Herr Kircher vom  Aufbau und der Art und Weise der Wissensvermittlung.