Gesundheitstag bei der Sparkasse Günzburg–Krumbach

Gesundheitstag bei der Sparkasse Günzburg–Krumbach

Vor den Vorträgen und Workshops eröffneten wir den Gesundheitstag mit unserer Smoothiebar, an der die Mitarbeiter frisch zubereitete Smoothies probieren konnten. Zudem hatten die Mitarbeiter an der Snackbar die Möglichkeit, sich selbst einen gesunden Snack für zwischendurch, aus Obst, Nüssen und Joghurt zusammenzustellen.
In dem anschließenden Vortrag zum Thema „Brainfood“ bekamen die Mitarbeiter hilfreiche Informationen, um eine optimale Nährstoffversorgung und geistige Leistungsfähigkeit über den ganzen Arbeitstag hinweg aufrechtzuerhalten.

Im zweiten Vortrag: „Einkaufstipps im Supermarkt“ bekamen die Mitarbeiter Ratschläge, wie sie die Tricks der Lebensmittelindustrie und die Verbrauchertäuschungen erkennen und umgehen können. Außerdem klärte unsere Ernährungsexpertin Christina auch über Alternativen zu Plastikverpackungen auf. Die Meisten waren erstaunt, welche Ausmaße unser Plastikkonsum hat, als sie vom Great Pacific Garbage Patch, einer riesigen Müllansammlung im Meer, erfuhren. Da sind doch die OHNE Läden, in denen man selber Glasbehälter mitnehmen und sich die Lebensmittel darin abfüllen kann eine super Alternative oder?

Oft weiß man was gesund ist und was nicht, aber meistens fehlt es an der Umsetzung. Sätze wie „mir fehlt die Zeit, um gesund zu kochen“, kennen wir alle.
In den Workshops „gesundes Mittagessen“ und „gesunde Snacks“ erfuhren die Mitarbeiter der Sparkasse, wie sie schnell und unkompliziert, ein leckeres und vor allem gesundes Essen zubereiten können. Um dies auch im Alltag zu verankern, haben die Mitarbeiter durch das Brainfood Online Tool  Zugriff auf Rezepte und spannendene Challenges, die bei der Umsetzung unterstützen.

Neben dem Thema Ernährung kam auch die Bewegung nicht zu kurz. Im Workshop „Faszientraining“ zeigte unser Sportwissenschaftler Philipp den Mitarbeitern einfache Übungen, wie mithilfe von BLACKROLL® Produkten muskuläre Verspannungen gelöst und typische Beschwerdebilder, wie Nackenschmerzen verhindert werden können. Diese effektiven Übungen lassen sich sowohl Zuhause, als auch im Büro, als Ausgleich zur überwiegend sitzenden Tätigkeiten, anwenden.

Zum Abschluss lernten die Mitarbeiter im Workshop „Yoga“ einfache Entspannungstechniken kennen, um den stressigen Arbeitsalltag hinter sich zu lassen.