Prävention in der Pflege: Tanz & Koordination

Prävention in der Pflege: Tanz & Koordination

Gesund und fit bis ins hohe Alter? Dieses Ziel unterstützen wir mit unserem „Präventionsprojekt Pflege: Tanz & Koordination“ in Kooperation mit der BKK Mobil Oil.

Tanzen bedeutet Freude an Bewegung, die wir mit diesem Projekt in die Pflegeheime bringen wollen. Gleichzeitig werden durch Tanzen Gleichgewicht und Koordination trainiert. Beide Fähigkeiten schützen vor Stürzen und helfen gerade älteren Leuten sich sicher im Alltag zu bewegen.

Nach einer ersten Analyse mit Fachkräften aus der Pflege, konnten wir im Oktober in die aktuelle 8-wöchige Maßnahmen-Phase im Horst-Salzmann-Zentrum in Neuperlach starten. Die Bewohner*innen der Pflegeeinrichtung haben nun die Möglichkeit 1x wöchentlich an einem Tanz- sowie einem Koordinationstraining teilzunehmen.

In Kleingruppen werden die Teilnehmer*innen von professionellen Trainerinnen betreut, die auf die individuellen Fähigkeiten der Bewohner*innen eingehen. Damit wird gewährleistet, dass Jede*r – unabhängig von der körperlichen Fitness und den Vorkenntnissen – an den Angeboten teilnehmen kann.

Ziel des Projekts ist es, das Wohlbefinden der Bewohner*innen zu steigern, depressive Verstimmungen zu reduzieren und das Selbstwirksamkeitserleben zu stärken.

Um den Bewohner*innen den Alltag zu erleichtern, zielen die Angebote auch darauf ab, die koordinativen Fähigkeiten zu fördern. Darüber hinaus sollen durch das Training kognitive Strukturen erhalten und verbessert werden. Im Tanzangebot soll zudem die soziale und emotionale Interaktion gestärkt werden. Durch die Verbindung von Musik und Tanzen erleben die Bewohner*innen positive Effekte auf Geist und Körper.

Unter dem Motto „Gesund durch den Tag“ stellen wir den Bewohner*innen Gesundheits-Guides zur Verfügung, die spannende Informationen, einfach aufbereitet, zum Thema Bewegung, Ernährung und Entspannung im Alltag enthalten.

Das Pflegeheim kann sich so als gesundheitsförderliche Einrichtung positionieren. Da das Projekt durch movement24 und die BKK Mobil Oil organisiert und durchgeführt wird, entsteht der Einrichtung weder personeller noch zeitlicher Aufwand. Die Finanzierung des Projekts erfolgt komplett durch die BKK Mobil Oil.

Um den nachhaltigen Erfolg der Maßnahme zu gewährleisten, bieten wir eine Multiplikatoren-Schulung an, bei der interessierte Mitarbeiter*innen darin geschult werden, die Angebote langfristig in der Einrichtung anbieten zu können.

Sie arbeiten in einer Pflegeeinrichtung und sind an unserem Konzept interessiert? Dann kommen Sie einfach auf uns zu. Wir freuen uns!

Anna Kistner steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.