VORTRAG AUF DEUTSCHEM ARBEITSSCHUTZKONGRESS 2019

VORTRAG AUF DEUTSCHEM ARBEITSSCHUTZKONGRESS 2019

Am 17. und 18.09. fand in Bad Nauheim bei Frankfurt der diesjährige Deutsche Arbeitsschutz Kongress – das Fachforum für betriebliche Sicherheit statt. Auch dieses Jahr versammelten sich wieder zahlreiche Experten aus der Arbeitssicherheit sowie dem betrieblichen Gesundheitsmanagement, um sich auf den neuesten Stand zu bringen und unternehmensspezifische Lösungsansätze zu entwickeln.

Mit dabei war auch unser Geschäftsführer Christoph v. Oldershausen, der gemeinsam mit Marc Uhmann (Leiter Gesundheitsmanagement, Diversity und Services der Fraport AG) den Vormittag des 2. Kongresstages im Forum betriebliches Gesundheitsmanagement gestaltete.

In seinem Vortrag „Analog, digital, ganz egal?“ fasste v. Oldershausen zusammen, wie ein nachhaltig ausgerichtetes BGM zur Erreichung der Unternehmensziele beiträgt, und worauf es bei der Verknüpfung analoger und digitaler Ansätze ankommt. Dass es gelingen kann, die Stärken des jeweiligen Ansatzes zu nutzen und in einem ganzheitlichen Konzept in die Umsetzung zu bringen, zeigte v. Oldershausen anhand unseres „Work in Motion“ Konzepts.

Das Konzept „Work in Motion“ kombiniert bewährte analoge Maßnahmen der Gesundheitsförderung (z.B. Arbeitsplatzberatungen, aufsuchende Gesundheitsförderung) mit innovativen digitalen Tools (z.B. Wearable 8sense, Online Tool) und ergänzt diese um eine Kommunikationskampagne (analog und digital), um dem Thema Inaktivität („Sitting is the new smoking.“) ganzheitlich „entgegenzutreten“.

Eine Diskussion zur pragmatischen Umsetzung im unternehmensinternen „BGM-Alltag“ rundete den Vortrag ab.

An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an die WEKA Akademie für die Einladung zum Deutschen Arbeitsschutz Kongress 2019.

Möchten Sie wissen, wie movement24 die Mitarbeiter Ihres Unternehmens aus der „Sitzfalle“ befreien kann? Dann informieren Sie sich hier über unseren Ansatz 8sense by movement24.

Für Unterstützung bei der Verknüpfung analoger und digitaler Maßnahmen oder anderer aktueller Themen im betrieblichen Gesundheitsmanagement empfehlen wir Ihnen unsere themenspezifischen Beratungsworkshops.